Spenden für
die Ukraine

Spenden für die Ukraine

Ein Zeichen der Solidarität

Ein Leben in Frieden ist ein unfassbar kostbares und schützenswertes Geschenk. Bei der Argentum Gruppe leben wir nach der festen Überzeugung, dass wir als Menschen dieser Erde zusammenhalten und uns gegenseitig helfen sollten, wo es nur geht. Umso erschütterter waren wir, als das passiert ist, was wir lange für undenkbar gehalten hatten: Krieg mitten in Europa. Diese Schocknachricht macht fassungslos.

Seit Ende Februar sehen wir es täglich im Fernsehen und hören es im Radio: Menschen flüchten unter größter Gefahr aus ihrer geliebten Heimat und lassen ihr altes Leben zurück. Andere wiederum harren in dunklen, feuchten Kellern aus und sehen kein Sonnenlicht mehr. Krankenhäuser und Kliniken werden bombardiert. Es gibt nahezu keine Worte, mit denen sich diese Verhältnisse in ihrer Heftigkeit schildern lassen.

Für uns stand schnell fest: Wir können nicht einfach nur zusehen, wir wollen etwas tun. Deshalb kam uns in Seniorenresidenz Kylltalblick die Idee, die vereinten Kräfte der Argentum Gruppe zusammenzutrommeln und für die Ukraine zu spenden. Unterstützt haben wir dabei den Spendenaufruf von „Nicht Reden. Machen! e. V.”, ins Leben gerufen durch den Radiomoderator „Rocker vom Hocker” Sven Hieronymus vom Radiosender RPR1. Wir haben es also den vielen hilfsbereiten Menschen in Rheinland-Pfalz gleichgetan, Kartons voller Hilfsgüter gepackt und diese nach Bodenheim gefahren, von wo aus mehrmals die Woche LKWs in die Ukraine aufbrechen.

Auf diesem Wege möchten wir bei Argentum unsere Unterstützung und unser Mitgefühl zeigen. Gespendet haben wir wichtige Produkte für die medizinische Versorgung, im Detail:

  • 800 Verbandpäckchen
  • 740 Rettungsdecken
  • 500 EH-Sets (Pflaster, Handschuhe, Verbandmaterial)
  • 420 Kälte/Sofortkompressen
  • 250 Packungen Ibuflam® Akut 400 mg
  • 250 Packungen Paracetamol axicur® 500 mg
  • 180 DESI Tücher
  • 80 Tuben Panthenol Wund- und Heilcreme Jenapharm® 50 g
  • 50 Tuben MediGel® Schnelle Wundheilung 20 g
  • 50 Braunülen
  • 30 Tuben Panthenol Wund- und Heilcreme Jenapharm® 100 g
  • 20 Venenstauer
  • 6 Stifnecks
  • 4 Beatmungsmasken
  • 3 Bakterien-/Virenfilter
  • 1 Beatmungsbeutel
  • 1 Tourniquet
  • 1 Blutdruckmessgerät/Stethoskop
  • 1 Packung Kompressen 5×5 cm
  • 1 Aluminiumpolsterschiene (SAM® Splint)

Auch wenn wir wünschten, wir könnten noch viel mehr für die Menschen in der Ukraine tun, hoffen wir doch sehr, dass wir mit unserer Spendenaktion vielen Hilfsbedürftigen vor Ort ihre aktuelle Situation zumindest ein kleines Stückchen erträglicher machen konnten.